0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Reinigen und Aufladen

Entladen und Reinigen

 

Energie als Informationsträger

Steine nehmen Energie auf. Sie werden warm, wenn man sie in Händen hält und am Körper trägt, oder sogar heiss, wenn sie in der Sonne liegen. Ein Teil der Information, die wir als Ballast empfinden, ist mit der von uns aufgenommenen Energie verbunden. Wird ein Stein zum Beispiel getragen, während wir krank sind, speichert der Stein dies als "Krankheitsinformation". Körperliches Empfinden (Schmerzen, Krankheitssymptome), Stimmungen (Unglücklichsein, Kummer usw.) und Gedanken (Sorgen, Gedanken ob positiv oder negativ) können mit der aufgenommenen Energie verbunden sein.

Entladen der Energie

Um diese Energie samt den damit verbundenen Informationen wieder abzugeben, sollten Steine regelmässig entladen werden. Am besten immern dann, wenn wir sie abgelegt ahen. (z. B. vor dem Schlafengeben) oder wenn sie schi für uns "unangenehm" anfühlen.

Die beste Methode zum Entladen der Steine ist fliessendes Wasser. Wasser nimmt Energie (Wärme, statische Ladung usw.) auf und lässt diese abfliessen. Und schon verschwienden auch ein Teil der damit verbundene Freminformationen. Halten Sie den zu entladenen Stein mindestens eine Munute unter fliessendes Wasser, während Sie (wenn möglich) mit den Fingern kräftig die Oberfläche des Steins reiben.

Steinketten sollten nur mit einem feuchten Tuch gereinigt und entladen werden, da sonst die Fäden möglicherweise leden mssen. Dazu wird eine feuchtes Tuch in die Hand genommen und die Kette mehrfach hindurchgezogen. Auch dadurch entladen sich Stein, weobe das Tuch ausgewaschen und die Hände grünclich unter fliessendem Wasser abgesphlt werden. Sonst besteht die Gefahr, dass wir selbst die entlandene Energie übernehmen.

Entladen auf Hämatit

Häufig wird empfohlen, Steine durch Auflegen auf Hämatit-Trommelsteine zu entladen. Tatsächlich ist es so, dass Hämatit duch seine gute Leitfähigkeit Energie abliessen lässt (deswegen fühlt sich der Stein oft kalt an). Man bedenke das der Hämatit ebenfalls eine Reinigung der übernommenen Energie benötigt.


Reinigen und Aufladen auf Amethyst

Amethyst neigt dazu an, scih von "Anhaftungen" zu lösen. Das erleben wir unmittelbar, wenn Amethyst hilft, sich von Trauer und Kummer zu lösen, um inneren Frieden zu finden. Oder wenn er hilft, sich von Süchten und Begierden zu lösen, um freier und selbstbestimmter zu sein. Seine "Reinigungs-Information" lautet: "Beende das Nahften und befreie dich von allen Anhaftungen". Das betrifft soweohl uns selbst, en wri zu seh an wetas festhalten, als auch all das, was sich zu fest an uns bindet. 

Zur Reinigung auf Amethyst müssen die betreffenden Steine lediglich in eine Amethyst-Druse oder auf ein Amethyst-Drusenstück geleget werden. Die aus den Kristallspitzen strahlende Energie durchdringt die darauf liegenden Steine mit der genannten "Reinigungs-Information", so dass alle Fremdinformationen gelöst werden. Wurden die Steine zuvor unter fliessendem Wasser entladen, genügenen dafür schon zwei bis drei Stunden. Ist das nicht möglich (z. B. bei Schmuck), sind acht bis zwölf Stunden das notwendige Minimum. Es darf auch länger sein, ein "Zuviel" gibt es hier nicht.

Der Amethyst ist selbstreinigend und muss nur von Zeit zu Zeit vom Staub befreit werden.

Reinigen mit Salz

Das Reinigen mit Salz ist die wohl einfachste und Kosten günstigste Methode um Edelsteine besonders gründlich zu reinigen.

Legen Sie dazu den Edelstein in ein Glasgefäß. Benutzen Sie nie Plastikgefäße, da diese Fremdinformationen tragen, auch Keramikgefäße sind auf Grund ihrer hohen Dichte nur wenig leitfähig und daher ebenfalls nicht zu empfehlen.

Um die Leitfähigkeit des Salzes zu erhöhen werden die Edelsteine im Gefäß nun mit mineralarmem Wasser übergossen. Bei Steinen, die wasserlöslich sind oder Ketten aus Gold, Silber oder Leder, sollte ohne Wasser verfahren werden.

Diese kleinere Schale mit den Edelsteinen wird dann auf eine größere Schale gestellt, welche in unbehandeltem Natursalz gebettet ist. Darauf bleibt der Heilstein, wenn er einen Tag getragen wurde, für sechs bis zwölf Stunden liegen. Die Dauer der Reinigung hängt ab von der Salzmenge und der Menge an Edelsteinen, die gereinigt werden sollen. Ist der Edelstein zudem nur kurz aufgelegt worden, reichen auch zehn Minuten. Bei einer neuen Reinigung sollte das verwendete Wasser immer gewechselt werden. Das unraffinierte Natursalz sollte nach einiger Zeit ausgetauscht und entsorgt werden. Dauer der Anwendung drei bis vier Stunden.

Gefahren beim Umgang mit Salz

Die Reinigung mit Salz ist eine sehr wirkungsstarke, aber auch aggressive Methode um Edelsteine zu reinigen. Davon den Edelstein über längere Zeit im Wasser auf dem Salz zu behalten, muss abgeraten werden, da der Heilstein dadurch energetisch vollends bereinigt wird, was seine heilende Wirkung auflösen kann.

Es ist wichtig, dass die Edelsteine nicht mit dem Salz in Berührung kommen, da dies eine chemische Reaktion hervorrufen kann, wodurch zum Beispiel die Oberfläche des Edelsteins ihren Glanz verliert. Insbesondere Opale reagieren heftig auf Salz, sie verändern sich und werden sogar zu einem Edelstein mit geringerem Wert, dem Chalcedon. Die Reinigung mit Salz sollte prinzipiell nicht so oft wiederholt werden, da es den Stein auf Dauer angreifen kann.

Aufladen mit Bergkristall

Zum Aufladen mit Bergkristall werden Heilsteine daher entweder in ein Bett aus Bergkristall-Trommelsteine oder direkt auf eine Bergkristallgruppe gelegt. Beides funktioniert ausgezeichnet. So wird den aufgelegten Steinen neutrale Energie zugeführt, die sie aufnehmen, um sie mit der eigenen Information versehen wieder abzugeben. Die ist also eine wirkungsvolle und vor allem ein neutrales Verfahren. Geeignet für alle Steine, Dauer der Behandlung ganz nach Belieben. Die Bergkristalle müssen ebenfalls gereinigt werden.


  1. 1
  2. 2
  1. 1
  2. 2
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten